Das Dach ist fertig

Wir haben ein Dach!

Nach dem Ringanker ging es ziemlich schnell mit dem Dachstuhl weiter. Um diesen per Kran auf das Obergeschoss zu schaffen wurde kurzfristig eine zusätzliche Straßensperrung von unserer Baufirma Arge Haus gefordert. Leider waren die veranschlagten Sperrtermine bereits für die vorherigen Rohbauarbeiten verbraucht. Dadurch mussten wir innerhalb einiger Tage eine Lösung mit der Verkehrsbehörde finden, was nur durch die Hilfe der uns bereits bekannten Sachbearbeiterin möglich war. Die Zimmermänner haben dann innerhalb von drei Tagen unseren Dachstuhl und den Dachkasten gebaut.

In der gleichen Woche hat auch der Dachdecker die Unterspannbahnen angebracht, damit es nicht weiter ins Haus regnet. Nach knapp zwei Wochen Stillstand ging es dann mit dem Verlegen der Dachziegel weiter und zwischendurch wurde das Traufbrett an unserem Dachkasten mit Schieferplatten verkleidet und die Dachrinne angebracht. Der Abschluss der Dachdeckerarbeiten zog sich dann jedoch nochmal fast drei Wochen, weil die Ziegel nicht ausgereicht haben und der Dachfirst erst ganz am Ende komplettiert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.