Raspberry Pi WLAN und SSH aufsetzen

Als kleine Notiz, wie man WLAN und SSH ohne Monitor am Raspberry Pi bei der ersten Installation aufsetzen kann.

Als Voraussetzung muss das Raspbian Image auf die SD-Karte gebracht worden sein.

WLAN

In der boot-Partition des Raspberry Pi muss eine Datei mit dem Namen wpa_supplicant.conf angelegt werden. Diese muss folgenden Inhalt haben wobei ssid und psk durch die gewünschten Werte zu ersetzen sind:

country=DE
ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
update_config=1
network={
       ssid="wlan-bezeichnung"
       psk="passwort"
       key_mgmt=WPA-PSK
}

Eventuell zu beachten ist, dass als Zeilenende nur „LF“ für Unix eingestellt ist.

SSH

Ebenfalls in der boot-Partition muss eine Datei namens „ssh“ ohne Endung oder Inhalt erstellt werden. Ist diese vorhanden, wird der SSH-Zugriff beim ersten Booten des Raspberry Pis aktiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.